Wetter & Zeit
Wir schreiben den 10. September des Jahres 9 n. Chr.! Am Morgen verbarg noch dichter Nebel den Sicht auf die Sonne, die sich allmählich bei Temperaturen um etwa 15 ° Celsius ihren Weg durch den Dunst bahnt.

Shortcuts
INBOX
Spiegel
Plot
Das schändliche Verhalten der Römer auf dem heiligen Thing hat eine allgemeine Entrüstung unter den Stämmen hervorgerufen. Die Fürsten wollen sich nicht länger diese Willkürherrschaft der fremden Eindringlinge gefallen lassen. Stimmen werden laut sich endlich gegen die Römer zu erheben. Bisher haben sie nur noch keine einheitliche Linie gefunden sich gegen Rom zu erheben. Die Fürsten sind sich uneinig. Es fehlt ein besonnener Führer, der die Stämme eint und weiß wie man die Kriegsmaschinerie der Römer zu fassen bekommt. Erste Kontakte werden geknüpft und die Aussicht auf ein Menschenopfer, das die Götter gnädig stimmen soll, scheidet die Geister. Das gemeinsame Stammestreffen zum Erntefest wird zum Meilenstein in der Geschichte der Cherusker.

Infos
Letzter Besuch: 26. Sep. 2017 um 14:52 h.
Deine bisherigen Post: .
Anschlagetafel» 30.11.2016 Der II. Teil unseres Plots mit dem Titel "Widerstand" wurde gestartet.
» 01.07.2017 Hack "aktuelle und beendete Plays im Profil" wurde eingebaut. Zwei weitere Erweiterungen sind in Bearbeitung.» 16.08.2017 Wir begrüßen Tarquinia Felicitas als neues Mitglied in unseren Reihen.
» 03.09.2017 Die Blacklist für September 2017 wurde veröffentlicht und die betroffenen User per Email angeschrieben.
» 06.09.2017 Wir haben einen neuen Style! Ab sofort steht euch der "Gladiator"-Style zur Verfügung.

Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche
Clades Variana » Ruhmeshalle der Helden » Gesuche » User-Gesuche » [Canon] morituri te salutant » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Appius Quintillius Varis Appius Quintillius Varis ist männlich
quod praecipio tibi vota mea


Personalis:

Playliste:

Hand des Schicksals:

ja

morituri te salutant Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information Zum Anfang der Seite springen

DER SUCHENDE

NAME
Appius Quintillius Varis



ALTER
43 Jahre

BERUF
Ludusbesitzer in Mogontiacum

CHARAKTER
Wie soll man einen Menschen beschreiben, der sein ganzes Leben in Saus und Braus verlebt hat? Sein ganzes Auftreten zeigt Gnadenlosigkeit und Härte. Sein durchdringender Blick wirkt auf die meisten Betrachter einschüchternd und furchteinflößend. Varis weiß sehr genau was er vom Leben und vor allem von seinen Untergebenen erwartet. Der Ludusbesitzer lässt sich nämlich nicht gerne auf der Nase herum tanzen und stellt daher in seinem ganzen Auftreten Entschlossenheit und Härte zur Schau. Seine Untergebenen wissen längst wann es Zeit ist besser zu kuschen und sich seinem Willen zu fügen. Ungehorsam und Versagen werden sofort gnadenlos bestraft. In der Beziehung ist er sowohl hart gegen sich selber und gegenüber seinen Untergebenen. Die Lektion hat ihm bereits sein Vater eingebläut, und mit den Jahren ist es ihm sozusagen in Fleisch und Blut übergegangen.
Seine Mitmenschen bezeichnen ihn als launischen selbstverliebten Einzelgänger. Er ist hitzköpfig und jähzornig. Daher ist es besser seinen Befehlen und Wünschen sofort Folge zu leisten. Tatsächlich ist es aber so, dass er Menschen nicht ertragen kann, die ihn an Stärke, Raffinesse überragen. Diese offensichtliche Schwäche versucht er daher hinter einer Fassade an gnadenloser Härte zu verbergen. Schwäche zu zeigen gehört daher nicht zu seinen Stärken. Daher sollte man ihn besser in Ruhe lassen, wenn er hochgradig verärgert ist. Varis steht nicht umsonst in dem Ruf skrupellos zu sein. Er ist dafür berüchtigt seinen eisernen Willen mit der Peitsche durchzusetzen. Ihm ist jedoch durchaus bewusst, dass er sich damit in den Reihen seiner Sklaven keine Freunde macht. Aber wozu braucht ein Mann wie Varis Freunde, wo er sich doch stets selbst der Nächste ist?
Er neigt zu einer hohen Gewaltbereitschaft, und bereits als Kind wurde ihm eingebläut, dass Schwäche zu zeigen nur etwas für Weicheier ist. Die Blöße möchte er sich nun mal nicht geben. Von Diskussionen und anderen sinnlosen Wortgefechten hält er nicht sehr viel und löst daher Konflikte auf seine eigene Art und Weise, nämlich mit Gewalt und Härte.
Der Ludusbesitzer ist misstrauisch und vorsichtig und traut so schnell niemandem über den Weg, denn so manchen gefühlsduseligen Tropf hatte ein heimtückisch geführter Dolch das Lebenslicht ausgeblasen. Angesichts seines unterkühlten Wesens wäre es nicht verwunderlich, wenn ihm jemand nach dem Leben trachten würde.
Nichts desto trotz hat sogar ein Appius Quintillius Varis einige gute Seiten, und wenn er sich nicht ständig sein unterkühltes Wesen zur Schau stellen würde, könnte er durch ein angenehmer Gesprächspartner sein. Er ist nicht dumm und verfügt über eine ansehnliche Bibliothek der bekanntesten Dichter und Schriftgelehrten. Varis liebt das süße Leben eines reichen Aristokraten in vollen Zügen. Man könnte ihn als ausschweifenden Genußmensch bezeichnen, der keine Gelegenheiten für Festlichkeiten auslässt, obwohl er dabei zumeist seine eigene Gesellschaft bevorzugt. Aber er möchte wie jeder Ehrenmann wissen was in seinem Umfeld geschieht und sich Informationen über lukrative Geschäfte verschaffen.

Es gibt eines was dem Ludusbesitzer Appius Quintillius Varis nicht ausstehen kann. Er kann es nicht leiden nur die Nummer zwei zu sein. Sein Ziel ist es seine Gladiatorenschule zur größten nördlich Roms zu formen. Der Ludus des Appius Quintillius Varis ist eine der exklusivsten Gladiatorenschule nördlich der Alpen. Varis ist ein hervorragender Geschäftsmann, der sich glänzend darauf versteht die Geschäfte der Schule zu leiten. Der Ludus ist nicht nur für seine fantastisch ausgebildeten Kämpfer bekannt, sondern für fantasievoll organisierte Spiele, geschmackvolle Feste und die Schönheit der Sklaven, Bediensteten und Gladiatoren, die ihrem Herrn in der Arena des Provinznestes Mogontiacum alle Ehre machen.

Der Ludusbesitzer ist bekannt für seinen herausragenden Geschäftssinn und äußerst anspruchsvoll in der Wahl seiner Schäfchen. Er fordert absoluten Gehorsam von seinen Untergebenen ihn bei seinen Plänen zu unterstützen um den Ruhm der Gladiatorenschule zu mehren. Neben spannenden und fantasievoll gestalteten Kämpfen in der Arena, sondern auch auf seinen legendären Festen, für die er bis über Mogontiacums Stadtgrenzen bekannt und berühmt geworden ist. Die Tauben Mogontiacums munkeln es von den Dächern der Stadt, dass der Ludus Quintillius ein Ort der Sünde und Vergnügungen ist, die es durchaus mit den großen Vergnügungstempeln des entfernten Roms aufnehmen kann, denn welcher Römer oder welche Römerin träumt nicht von den wildesten Ausschweifungen und Vergnügungen jeglicher Art.

DIE GESUCHTEN

DEN HEILER/DIE HEILERIN
Du bist die gute Seele des Ludus und Lebensretter/in und Seelenklempner/in in einer Person. Du bestichst nicht nur durch exzellentes Fachwissen und Menschenkenntnis. Seit vielen Jahren dienst du nun schon dem strengen Dominus und hast dir mit deiner neutralen Art sein Vertrauen gesichert, was dir einige Privilegien eingebracht hat. Du durftest dir beispielsweise einen Sklaven/eine Sklavin zur Frau nehmen oder dir zu deinem persönlichen Vergnügen dient. Außerdem ist es dir erlaubt das Gelände ohne Wache oder Erlaubnis des Dominus verlassen.

Ansonsten hast du bei der Erstellung des Chars völlig freie Hand und kannst deine eigenen Vorstellungen über die Vergangenheit oder den Werdegang im Ludus weitestgehend frei gestalten.
Durch die Vielzahl der unterschiedlichen Charaktere, die den Ludus Quintillius inzwischen bevölkern, bieten sich eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten sowie Möglichkeiten zur Entfaltung deines Chars, sei es im Ludus oder im Haushalt des Dominus.

Avatarwunsch:
frei wählbar
Namen, Alter und Herkunft:
frei wählbar

CRIXUS (AUFSEHER UND MENSCHENSCHINDER)
Du befindest dich schon ein halbes Leben im Ludus des Quintillius Varis. Die Leute fürchten dich und deinen unnachgiebigen Charakter. Dir gefällt es deine Untergebenen (Sklaven und Gladiatoren) nach Strich und Faden zu schikanieren. In der Hinsicht übertriffst du sogar die Skrupellosigkeit des Lanista. Sie respektieren dich und begegnen dir mit Vorsicht.
Einzig und alleine Varis zollst du gebührenden Respekt. Es wäre auch nicht gesund für dich, wenn du es wagen würdest ihm Widerstand zu zeigen. Auf der anderen Seite vertraut dir Varis in der Beziehung, dass er dir freie Hand in der Behandlung seiner Untergebenen gibt.

Alter:
34 Jahre
Namen, Alter und Herkunft:
Crixus (oder auch frei wählbar)
Avatar:
mein Wunschkandidat wäre jAdewale Akinnuoye-Agbaje (oder auch frei wählbar, wobi ich mir jedoch ein Vetorecht vorbehalte)


Desweiteren werden gesucht:
- Gladiatoren aller Nationalitäten und Waffengattungen
- Masseure/Masseusen
- (Lust)Sklav(en/innen) für alle Bereiche des Ludus und der Villa des Herrn

SONSTIGES
Ich schreibe regelmäßig und würde mich als zuverlässigen Schreiber mit der genügenden Fantasie für einen riesigen Haufen an Plays bezeichnen,und auch der Rest meines Settings sind äußerst schreibwütige Charaktere.
Ich schreibe etwa ab 2500 Zeichen aufwärts und passe mich in der Beziehung meinen PPs an. Für mich zählt sowieso weniger die Quantität als die Qualität eines Posts. Was bringt es, wenn der gesamte Post auf Wiederholungen aufbaut und man nur mit dem letzten Satz etwas vernünftiges anfangen kann? Ich wünsche mir Spieler mit Durchhaltevermögen und an der Entwicklung von aufregenden und interessanten Geschichten.
Ich werde in absehbarer Zukunft weitere Charas in den Ludus integrieren und nach weiteren Mitspielern suchen, damit sich die Möglichkeit ergibt miteinander in unterschiedlichen Plays zu interagieren.

Im Ludus werden bereits folgende Charaktere gespielt:
- Appius Quintillius Varis (Ludusbesitzer)
- Fabia Tiberia (Verlobte des Varis)
- Cleaus Memmius Geta (römischer Auctorati)
- Caratacus (Gladiator aus der Provinz Britannien)
- Fara (Gladiatrix aus der Provinz Britannien)
- Sura (Gladiatrix vom Volke der Guanchen)
- Jaika (Gladiatrix aus dem fernen Indien)
- Ceara (Liebessklavin und heimliche Liebe des Ludusbesitzers)
- Tais (Mädchen für "alles")
- in Planung Bastardtochter des Ludusbesitzers

FÜR DAS TEAM

AVATARPERSON RESERVIEREN?
Nein.

INS CSB EINSTELLEN?
Si.

Eingetragen 06.06.2017



06. Jun. 2017 20:19 Appius Quintillius Varis ist offline Email an Appius Quintillius Varis senden Beiträge von Appius Quintillius Varis suchen Nehmen Sie Appius Quintillius Varis in Ihre Freundesliste auf
Clades Variana » Ruhmeshalle der Helden » Gesuche » User-Gesuche » [Canon] morituri te salutant
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu: