Clades Variana (https://www.clades-varianarpg.de/index.php)
- Clades Variana (https://www.clades-varianarpg.de/board.php?boardid=3)
-- Informationscenter (auch für Gäste) (https://www.clades-varianarpg.de/board.php?boardid=15)
--- Charakterangebot/idee (https://www.clades-varianarpg.de/threadid.php?threadid=677)


Geschrieben von SPQR am 29. Feb. 2020 um 18:30:

Hallo ,

mein Beitrag war als Frage gemeint , ich kann mir aber auch einen anderen Charakter ausdenken.

lG


Geschrieben von Marcus Claudius Lucenius am 29. Feb. 2020 um 19:02:

RE: So ein Chara- Dings

Zitat:
Original von SPQR
Hallo,
ich bin im Gästestatus und hätte so eine Idee für eine Figur :
Ich möchte einen griechischen Freigelassenen spielen, der nach Germanien kommt, um einen Laden aufzumachen und den Einwohnern die Segnungen der römischen Zivilisation wie Badeöl, Seidenbänder und das beste garum ( das beliebte Römer - Ketchup) zu verkaufen bzw zu tauschen.
Er ist völlig unkriegerisch und hält alle für Barbaren (auch die Römer grins), aber ich dachte , er solte allmählich seine Umgebung schätzen lernen .
( sich vielleicht sogar verlieben in jemanden, der ganz anders ist ?)

Gibt es Interesse für solch einen Charakter oder ist dieser Platz schon besetzt?
Und falls ja
Und wo könnte er sein Geschäft am besten eröffnen?
Und einen weiblichen oder männlichen germanischen Angestellten finden?

Namen und Hintergrundgeschichte hätte ich schon.

viele Grüße



Nabend! grins

Sorry, ich war jetzt wegen ein paar privater Angelegenheiten ein paar Tage out of order. Aber jetzt bin ich wieder ganz bei der Sache.

Einen Ladenbesitzer haben wir noch keinen. Deshalb wäre dein griechischer Freigelassener mit dazugehörigem Laden eine tolle Bereicherung für Mogontiaciacum, wo sich ganz besonders viele verschiedene Chars tummeln. Deshalb würden sich dort bestimmt viele Möglichkeiten für ein paar interessante Geschichten finden. Und ich denke auch nicht, dass es schwer werden wird den ein oder anderen Sklaven zu finden. Vielleicht auch die ein oder andere Liebesgeschichte. Es gibt da bestimmt die ein oder andere Möglichkeit, die mir einfallen würde. grins




Geschrieben von SPQR am 29. Feb. 2020 um 22:57:

Danke für die Antwort,
ich bin erfreut, dass das mit meinem Händler geht
und dann auf nach Mainz grins,
ich habe noch ein paar Fragen :

also ich möchte wissen, ob das so geht oder ob ich was ändern soll/muss /

Der junge Mann soll

ganz offiziell Aulus Petronius Kaineus Auli Petronii libertus heißen, aber eigentlich nur Petronius Kaineus oder Kaineus,

also Freigelassener eines Aulus Petronius ( ich habe die Petronier gewählt, weil diese Familie soweit ich sehe, nicht bespielt wird )

aber es käme auch jede andere Familie in Frage.

Alter : ca 28

Motto: Melius est prevenire quam preveniri.
Übersetzung: Es ist besser, dass du zuvorkommst, als dass man dir zuvorkommt.

was ich für einen Händler passend finde

Wie funktioniert das mit den Avataren ? Gibt es einen Fundus oder suche selbst jemanden aus ?

Eure Avatare sind alle total schön , bewundere sie schon die ganze Zeit .

Okay , das war es erstmal .

lG


Geschrieben von Demetrios am 01. Mar. 2020 um 17:49:

Guten Abend! :)

Lese ich das richtig, und du bist auf der Suche nach Anschluß? Ich hätte auch eine Idee, die ich vorbringen möchte, um dich ins Spiel zu bringen. Dein zukünftiger Chara wäre auf der Reise in Richtung des schönen Mainz unterwegs?
Wie wäre es, wenn er sich mir (mein Char ist auch ein griechischer Freigelassener, ein Arzt, um genau zu sein) und meiner Sklavin anschließt? Wir sind nämlich auch von Italien in den hohen Norden unterwegs. Dabei ergeben sich bestimmt einige interessante Geschichten.
Der Vorschlag kam mir spontan als ich deine Charakteridee gelesen habe.


Geschrieben von SPQR am 02. Mar. 2020 um 14:35:

Zitat:
Original von Demetrios
Guten Abend! :)

Lese ich das richtig, und du bist auf der Suche nach Anschluß? Ich hätte auch eine Idee, die ich vorbringen möchte, um dich ins Spiel zu bringen. Dein zukünftiger Chara wäre auf der Reise in Richtung des schönen Mainz unterwegs?
Wie wäre es, wenn er sich mir (mein Char ist auch ein griechischer Freigelassener, ein Arzt, um genau zu sein) und meiner Sklavin anschließt? Wir sind nämlich auch von Italien in den hohen Norden unterwegs. Dabei ergeben sich bestimmt einige interessante Geschichten.
Der Vorschlag kam mir spontan als ich deine Charakteridee gelesen habe.



guten Tag,
danke für das Angebot
ein Landsmann - das klingt spannend :) Ja, ich könnte mir eine Reise gut vorstellen und freue mich darüber , Reisegefährten zu haben.

ich muss nur noch warten, ob mein Name in ordnung ist , bevor ich mich darunter registriere .

viele Grüße


Geschrieben von Marcus Claudius Lucenius am 04. Mar. 2020 um 21:50:

Zitat:
Der junge Mann soll

ganz offiziell Aulus Petronius Kaineus Auli Petronii libertus heißen, aber eigentlich nur Petronius Kaineus oder Kaineus,

also Freigelassener eines Aulus Petronius ( ich habe die Petronier gewählt, weil diese Familie soweit ich sehe, nicht bespielt wird )


Sorry, für die späte Antwort! Aber jetzt habe ich genügend Zeit dafür! Also, die Petronier kannst du dir gerne für den Namen deines Freigelassenen auswählen. Der richtige Name deines Sklaven lautet Kaineus, wenn ich das richtig verstanden habe? Dann müsste der Name deines Freigelassenen folgendermaßen lauten:
Aulus Petronii libertus Kaineus

Das Alter und sein Lebensmotto gehen auch völlig klar, was du dir beispielsweise auch als Untertitel deines Charas nehmen könntest.



Zitat:
Wie funktioniert das mit den Avataren ? Gibt es einen Fundus oder suche selbst jemanden aus ?

Eure Avatare sind alle total schön , bewundere sie schon die ganze Zeit


Danke schön für das Kompliment! blümchen grins Ich kann dir auch gerne eines basteln, sobald du dich für einen Avageber entschieden hast.

Du kannst dir selber die Avaperson ganz nach deinem Geschmack auswählen.

Die vergebenen Avas findest du unter folgendem Link:
https://www.boards-4you.de/wbb10/1036/taken_avas.php?sid=
Reservierte Avatare unter diesem Link: https://www.clades-varianarpg.de/thread.php?threadid=1036&sid=
Ansonsten kann ich dir noch eine Avatardatenbank https://www.clades-varianarpg.de/thread.php?threadid=1048&sid=
anbieten, bzw. historische Filme, wo du dich unter dem jeweiligen Cast umschauen kannst und ein passendes Gesicht finden.




Geschrieben von Kaineus am 05. Mar. 2020 um 20:28:

Hallo , Dann Aulus Petronii libertus Kaineus , der sich inoffiziell Petronius Kaineus nennt. Bin schon am Stecki schreiben .....puh ganz schön viel Arbeit . Da werde ich einWeilchen brauchen.
Als Avatar hätte ich gerne den jungen Mattew Broderick







ich habe jetzt eine verkleinerte Ansicht gewählt und der Bursche ist noch zu haben, soweit ich das überblicke.
Wenn net, reserviere ich den bitte. Danke .
[


Melius est prevenire quam preveniri


Geschrieben von Marcus Claudius Lucenius am 05. Mar. 2020 um 22:32:

Kannste gerne haben! grins Ich reserviere ihn dir.




Geschrieben von Hammel am 16. Mar. 2020 um 19:17:

Moin! :D

So, ich habe da so einige Fragen bezüglich was ginge bei meinem Charakter und ob er Anschluss finden würde.

Rotschopf, seit kurzem verwitwet, Mutter dreier Kinder, zur Flucht gezwungen wegen eines verräterischen Bruders. Sie kennt sich mit der Flora und Fauna aus (die historische Wohlgemerkt). Besonders die in Sümpfen und Mooren. Sie ist gehört dem letzten Großclan der Juten an. (Ist wohl auch die Schuld des Bruders das es mit ihnen zuende geht ... Ihre Ansicht..)
Sie bewahren sich ihre Geschichte. Ob es nun wirklich stimmt ob sie jütische Ahnen hatten... naja. Die gesamte Familie und auch der Rest des Clans ist ziemlich großgewachsen als andere Clane.

Sie ist nur mit einen kleinen Trupp geflohen und sucht Hilfe bei den nächsten Germanenstämmen. Der Clan ist für ihre brutalen Kämpfer bekannt und auch für das Temperament. Sie könnte also ihr Schwert anbieten. Natürlich könnte sie auch gefangen genommen werden.

Römer sind ihr ein Begriff. Widerspenstige Parasiten. So wurden sie zumindest von denjenigen genannt, die gegen sie kämpfen mussten. Ihr Vater erzählte einiges über das klein geratene Völkchen. Ein Freund von Kelten ist sie nicht, das sagt sie offen. In ihren Augen sind sie zu schwach, vor allem das manche sich den Römern unterwerfen ... Sie hat wenig Respekt vor Menschen die sich kampflos ergeben.

Sklaverei wäre erst einmal nicht gewünscht. Möchte ihre kämpferische Natur noch etwas auskosten bevor sie in Ketten liegt. Kurzfristige Gefangenschaft wäre aber möglich.


Geschrieben von Marcus Claudius Lucenius am 18. Mar. 2020 um 16:05:

moin moin, :Blümchen

sorry für meine späte Antwort, aber privat gehts bei mir gerade ziemlich turbulent zu. *kreisel*

Ein interessanter Char, und mein erster Gedanke war gerade, dass sie als wehrhafte Frau sehr gut zu unseren Söldnern passen würde, die in den germanischen Wäldern ihr Unwesen in Robin Hood-Manier treiben.

Wäre das etwas für dich???




Geschrieben von Hammel am 18. Mar. 2020 um 19:36:

Zur Zeit geht ohnehin alles drunter und drüber. :P

Damit wäre ich mehr als einverstanden!

Da hätte ich allerdings ein paar Fragen dazu .. weil es mir persönlich wichtig ist. Achtet ihr darauf das die Flora und Fauna auch zur damaligen Zeit passt oder seid ihr diesbezüglich eher freizügiger?


Geschrieben von Fabia Tiberia am 18. Mar. 2020 um 21:32:

Hallo, Gast :)

also, ich persönlich schau, wenn ich etwas aus der Botanik brauche, vorher schon nach, ob es das damals schon gab - aber sofern du jetzt nicht mit Kartoffeln, Mais, Alpakas und dergleichen daher kommst, werden wir dir keinen Strick daraus drehen ;)




Danke, Claudia <3

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH