Wetter & Zeit
Wir schreiben den 10. September des Jahres 9 n. Chr.! Es ist früher Nachmittag, und die Sonne steht bereits hoch am Horizont. Einige Wolken ziehen über den Himmel. Die Temperaturen haben sich bei 22 ° Celcius eingependelt, und es zieht eine angenehme Brise über die germanische Landschaft.

Wegweiser
wichtige Links
Spiegel
Plot
Das schändliche Verhalten der Römer auf dem heiligen Thing hat eine allgemeine Entrüstung unter den Stämmen hervorgerufen. Die Fürsten wollen sich nicht länger diese Willkürherrschaft der fremden Eindringlinge gefallen lassen. Stimmen werden laut sich endlich gegen die Römer zu erheben. Bisher haben sie nur noch keine einheitliche Linie gefunden sich gegen Rom zu erheben. Die Fürsten sind sich uneinig. Es fehlt ein besonnener Führer, der die Stämme eint und weiß wie man die Kriegsmaschinerie der Römer zu fassen bekommt. Erste Kontakte werden geknüpft und die Aussicht auf ein Menschenopfer, das die Götter gnädig stimmen soll, scheidet die Geister. Das gemeinsame Stammestreffen zum Erntefest wird zum Meilenstein in der Geschichte der Cherusker.

Infos
Letzter Besuch: 22. Oct. 2020 um 11:52 h.
Deine bisherigen Post: .
Anschlagetafel» 28.09.2020 Varus-News: Jahrhundertfund in Kalkriese - beinahe vollständig erhaltener Schienenpanzer eines Legionärs gefunden.
» 04.10.2020 Die Blacklist wurde gelöscht.
» Vorankündung: Am 23.10.2020 wird auf Netflix die Serie "Die Barbaren" vor dem Hintergrund der Varusschlacht ausgestrahlt!

Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche
Clades Variana » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 246 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Barbaren
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 3
Hits: 84

17. Oct. 2020 13:16 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Der Countdown läuft! klopf Nur noch ein paar Tage bis zum Serienstart! grins

Und hier der neueste Trailer zur Serie! grins



Thema: kein Präfix Glühendes Herz
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 5
Hits: 253

16. Oct. 2020 18:20 Forum: Board-Gesuche

Heyho Gwen,

und hier wie versprochen mal eine Zusammenfassung über die bisherigen Abenteuer von Nelda, die mit ihrem Temperament bereits so manchen Stein ins Rollen gebracht hat.

Wie schon im Gesuch beschrieben, ist Thusnelda eine taffe junge Frau mit dem Herzen am richtigen Fleck. Ihr eigener Vater Segestes sagt von ihr, dass sie, wenn sie als Junge zur Welt gekommen wäre, der richtige Fürst ihres Volkes geworden wäre, auch wenn sie manchmal am liebsten mit dem Kopf durch die Decke gehen würde.

In unserem RPG hat sie bereits für so manchen Eklat gesorgt als sie als Junge verkleidet auf dem Thing für die Ehre einer, zum Tode verurteilten jungen Frau, einsteht. Sie wird durch Zufall als Frau entlarvt, aber es ist bereits zu spät. Ein Tumult entsteht und viele Männer ihres Volkes sterben als die Römer mit aller Härte eingreifen. Sie wird als Tochter des Fürsten Segestes erkannt, der gemeinsam mit Varus den Plan schmiedet sie mit einem römischen Offizier (meinem Marcus Claudius Lucenius) zu verheiraten, was unseren beiden Chars natürlich alles andere als besonders gut schmeckt. Dennoch willigen wir beide, mehr oder weniger begeistert, in den Pakt ein, der den angeknacksten Frieden unserer beiden Völker wieder zurecht biegen soll.

Nelda bricht also mit ihrem "zukünftigen" Ehemann in spe nach Vetera auf, wo sie auf ihn bis zu seiner Rückkehr aus dem Sommerlager warten soll, weil er nicht ohne den Segen seines Vaters in den Bund der Ehe eintreten möchte. Ehrlich gesagt ist es für ihn eher eine Art Galgenfrist um sich mit dem Thema Ehe anfreunden zu können. Auf ihrer, nicht ganz ungefährlichen Reise, werden sie von einem befeindeten germanischen Trupp angegriffen und Marcus dabei verletzt. Doch anstatt zu fliehen, kümmert sich Nelda um den, nicht besonders schwer verletzten, was er ihr hoch anrechnet. Inzwischen hat sie begriffen, dass er nicht das Monster ist, für das sie ihn ursprünglich gehalten hat. Und auch in seinem Haushalt in Vetera wird sie freundlich und fürsorglich aufgenommen, was ihr einen ersten Eindruck vom Leben in der römischen Provinz verleiht. Marcus und Nelda gehen während ihrer kurzen Zeit sehr respektvoll miteinander um, was sie jedoch nicht davon abhält, nach Marcus´ Rückkehr zu seiner Einheit, zurück zu ihrem Volk zu flüchten, denn der Mann, den sie immer noch liebt, ist Arminius.

Im aktuellen Plot wurden Arminius und Nelda vom obersten Druiden dazu auserkoren das Schicksal ihres Volkes zu lenken und zum Widerstand gegen Rom aufgerufen.

Es waren auch noch weitere Ideen geplant, wie das Wiedersehen mit Arminius´ jüngerem Bruder, den sie auch noch von der gemeinsamen Kindheit kennt, bevor die beiden Brüder als Geiseln nach Rom gebracht wurden. Das könnte interessant werden, da Flavus noch eher romfreundlich eingestellt ist als sein älterer Bruder.

Geplant ist es auch noch nach Segestes, Thusneldas Vater, zu suchen, ggfs. auch nach weiteren Angehörigen ihrer Familie. Ein entsprechendes Gesuch dafür ist bereits archiviert und müsste nur noch wieder ausgegraben werden.

Weitere Spielmöglichkeiten könnten sich mit weiteren germanischen Charakteren ergeben, sowie unseren Söldnern, von denen bereits eine kleine Gruppe existiert, die aber noch aufgestockt werden soll.

Für die Erstellung des Steckis könnte ich dir außerdem noch einiges an Hintergrundinformationen liefern, um dir die Arbeit daran zu erleichtern.

Eventuell wäre es auch noch ganz hilfreich, wenn Arminius einen kleinen Überblick über das Verhältnis der beiden Turteltauben liefern könnte, bzw. zu dem, was bisher zwischen den Beiden geschehen ist.

Ich hoffe, dass ich dir damit schon mal einen kleinen Überblick verschaffen konnte, und hoffe darauf, dass wir den tollen Char schon bald wieder besetzen können. blümchen

Wenn du möchtest, kannst du dich gerne auch unverbindlich anmelden, und wir bereden zu dritt alle weiteren Fragen, Vorstellungen und Wünsche. grins

Thema: kein Präfix Glühendes Herz
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 5
Hits: 253

16. Oct. 2020 10:09 Forum: Board-Gesuche

Das klingt fantastisch. Ich kann dir vorab schon einmal sagen, dass es genügend interessante und spannende Anschlussmöglichkeiten für unsere Nelda gibt, die sich zu einem wichtigen Char in unserem RPG entwickelt hat.
Zu ihrer Entwicklung ingame und dem grins grinsaktuellen Stand kann ich dir später, im Laufe des Tages, noch gerne eine Zusammenfassung schreiben.
Und danach würden wir uns freuen, wenn dir unsere Nelda auch noch weiterhin zusagt, und du dich für den Char begeistern könntest. blümchen

Thema: Varus-News
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 3
Hits: 2254

Jahrhundertfund in Kalkriese 28. Sep. 2020 19:51 Forum: Varus-Wiki

Römischer Schienenpanzer in Kalkriese entdeckt
28. September 2020




Es ist eine echte Rarität: im niedersächsischen Kalkriese haben Archäologen einen römischen Schienenpanzer entdeckt – eine Rüstung aus Metallplatten. Der rund 2000 Jahre alte Fund ist der bislang älteste und am vollständigsten erhaltene Panzer dieser Art und ermöglicht ganz neue Einblicke in die Ausrüstung römischer Soldaten. Zudem verrät er etwas über das tragische Schicksal seines Trägers.

Lange trugen die römischen Legionäre nur Kettenhemden als Rüstung in der Schlacht. Doch in der frühen Kaiserzeit sorgte die Erfindung des Schienenpanzers für einen effektiveren und bequemeren Schutz. Denn er war mit rund acht Kilogramm Gewicht nur halb so schwer wie ein Kettenhemd und ließ sich schneller und effizienter fertigen. Wurden beim Kampf Teile dieses aus Metallplatten gefertigten Oberkörperschutzes beschädigt oder gingen verloren, konnten sie schnell ausgetauscht werden. Damit brachte der Schienenpanzer wirtschaftliche und logistische Vorteile bei der Versorgung der römischen Armeen mit sich. Bis ins 4. Jahrhundert gehörte der Schienenpanzer zur Standardausstattung der römischen Legionäre.

Fund auf dem antiken Schlachtfeld
Doch wie die römischen Schienenpanzer im Detail aussahen und wie sie gefertigt waren, war bislang nur in Teilen bekannt. Zwar gab es zeitgenössische Abbildungen dieses Rüstungsteils, aber archäologische Funde von Schienenpanzern sind extrem selten. Die bislang beste Auskunft über die technischen Details dieser Schutzrüstung lieferten sechs Hälften von Schienenpanzern, die im englischen Corbridge gefunden wurden. Sie stammen allerdings bereits aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. und damit nicht aus der Anfangszeit dieser Neuentwicklung der römischen Soldatenausstattung.

Jetzt liefert ein Fundstück aus dem niedersächsischen Kalkriese ganz neue Einblicke. Bei Ausgrabungen auf dem antiken Schlachtfeld der Varusschlacht stießen Archäologen auf einen mehr als einen Meter großen Gesteinsblock, in dem ein größeres Metallstück verborgen zu sein schien, wie erste Röntgenaufnahmen im Zollamt des Flughafens Münster/Osnabrück nahelegten. Um nähere Details zu enthüllen wurde der gesamte Block ins Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Fürth gebracht. Hort steht der weltweit größte öffentlich zugängliche Computertomograph. Die sogenannte XXL-CT erschließt die einzigartige Möglichkeit, großvolumige Objekte vollumfänglich dreidimensional zu erfassen – so auch beim Fund aus Kalkriese.

Schienenpanzer vollständig und überraschend gut erhalten
Die Aufnahmen enthüllten: Bei dem Fund handelt es sich um einen fast vollständigen römischen Schienenpanzer. Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht der Kalkrieser Schienenpanzer aus 30 einzelnen Platten, nur vier bis fünf Platten fehlen. „Er ist bislang der älteste und der einzig erhaltene römische Schienenpanzer. Dieser Fund liefert uns gänzlich neue Einblicke in die römische Rüstungstechnik“, sagt Salvatore Ortisi von der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Schienenpanzer wird zurzeit Platte für Platte freigelegt und restauriert. Die einzelnen Bestandteile der Rüstung sind durch den Druck der aufliegenden Erde zusammengedrückt, aber weitgehend intakt.

„Trotz der schlechten Erhaltungsbedingungen durch den sauren und sandigen Boden in Kalkriese ist der Schienenpanzer in seiner Komplexität relativ gut erhalten“, berichtet Rebekka Kuiter, Restauratorin im Museum und Park Kalkriese. „Scharniere, Schnallen und die Bronzebeschläge sind gut erkennbar. Und wir haben sogar organische Bestandteile, wie Reste von Leder.“ Den Datierungen zufolge ist der Schienenpanzer rund 100 Jahre jünger als die Funde aus dem englischen Corbridge.




Damit liefert der Fund wertvolle Informationen über die Frühformen dieser Rüstungen. So waren die Platten schon damals auf ähnlich Weise verbunden wie bei den späteren Versionen. Der Fund lasse eine herausragende handwerkliche Qualität erkennen, die einen großen Tragekomfort erzeugen sollte, erklären die Forscher. Deutliche Unterschiede aber gab es im Aufbau der Rüstung: Im Gegensatz zum englischen Modell entsprach der Schienenpanzer aus Kalkriese mehr einer Weste oder einem Trägerhemd, das die Oberarme freiließ. Hier scheinen die römischen Waffenschmiede später nachjustiert zu haben.

Ein Legionär als Kriegsgefangener
Der Fund aus Kalkreise verrät aber nicht nur etwas über die römische Rüstungstechnik, sondern gibt auch Hinweise auf das Schicksal seines Trägers. Denn im Hals- und Schulterbereich des Schienenpanzers fanden die Archäologen eine sogenannte Halsgeige – eine römische Fessel. Sie besteht aus Metallspangen, die die Hände am Hals fixieren und so die Bewegungsfähigkeit des Gefangenen stark einschränken. Typischerweise wurden diese Fesselungsinstrumente vor allem Kriegsgefangenen angelegt, die dann als Sklaven mitgenommen wurden. Aus dem Fund der Halsgeige nahe dem Schienenpanzer schließen die Archäologen, dass hier ein römischer Legionär von den germanischen Siegern der Varusschlacht mit dem römischen Unterwerfungssymbol gefesselt wurde.

„Der Schienenpanzer ist damit nicht bloß ein einzigartiges archäologisches Fundstück, sondern ebenfalls Teil einer tragischen Szene, die sich hier abbildet“, erklärt der Archäologe und Geschäftsführer vom Museum und Park Kalkriese Stefan Burmeister. „Wir sehen neben all den bisherigen römischen Funden vom Schlachtfeld erstmals ein individuelles Schicksal auf dem Fundplatz Kalkriese, das die schreckliche Seite des Krieges zeigt.“

https://www.wissenschaft.de/geschichte-a...riese-entdeckt/

Thema: Barbaren
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 3
Hits: 84

28. Sep. 2020 15:20 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Thema: Barbaren
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 3
Hits: 84

28. Sep. 2020 15:16 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Besetzung

Jeanne Goursaud: Thusnelda
Laurence Rupp: Arminius
David Schütter: Folkwin
Gaetano Aronica: Varus
Urs Rechn: Kunolf the Brukteer
Bernhard Schütz: Segestes
Nicki von Tempelhoff
Ronald Zehrfeld: Berulf
Marlon Boess: Luco
Sinha Melina Gierke: Raskild
Mathis Landwehr: Eigil
Jeremy Miliker: Ansgar
Sergej Onopko: Hadgan
Matthias Weidenhöfer: Golmad
Nikolai Kinski: Pelagios
Eva Verena Müller: Irmina

https://de.wikipedia.org/wiki/Barbaren_(Fernsehserie)

Thema: Barbaren
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 3
Hits: 84

Barbaren 28. Sep. 2020 15:14 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! klopf


BARBAREN
NÄCHSTE STAFFEL: Fr 23.10.: Staffel 1, Episode 1 -

Historienserie mit Jeanne Goursaud und David Schütter.

Barbaren ist eine deutsche Historienserie von Netflix, die sich dem Kampf zwischen der römischen Armee und den germanischen Stämmen im Jahre 9 nach Christus widmet. Das Schicksal dreier Kindheitsfreunde wird die historische Schlacht im Teutoburger Wald entscheiden.

Komplette Handlung und Informationen zu Barbaren
Wir schreiben das Jahr 9 nach Christus. Römische Besatzer fordern unter der Leitung des Statthalters Varus von den germanischen Stämmen horrende Abgaben. Wehren können sich die Stämme nicht, denn untereinander sind sie zu verfeindet, um sich gemeinsam gegen das Imperium aufzulehnen. Um ihren Unmut zu äußern, wollen die cheruskische Fürstentochter Thusnelda und der Krieger Folkwin, die im Geheimen ein Paar sind, den Besatzern einen Streich spielen.

Die Demütigung soll sie teuer zu stehen kommen. Um sich zu rächen, entsendet Varus seinen Ziehsohn Arminius, der den Germanen eine Lektion erteilen soll. Dieser hat jedoch eine schicksalhafte Verbindung zu Thusnelda und Folkwin, die ihn bald dazu drängt, sich für eine Seite zu entscheiden. Gemeinsam führen sie die verfeindeten Stämme zusammen, deren Aufstand in einer alles entscheidenden Schlacht gegen die römische Supermacht im Teutoburger Wald gipfelt.

Hauptcharaktere von Barbaren
Thusnelda (Jeanne Goursaud) ist die Tochter eines Cheruskerfürsten, die mit voller Überzeugung nach Gerechtigkeit und Freiheit für die Stämme Germaniens strebt. Sie ist bereit zu kämpfen und würde alles für die tun, die sie liebt.

Folkwin Wolfspeer (David Schütter) ist ein Krieger der Cherusker und stammt aus einfachen Verhältnissen. Aufgrund seiner Herkunft erfährt er viel Ungerechtigkeit, die eine große Wut in ihm entfesselt.

Arminius (Laurence Rupp) wurde in Germanien geboren, lebte aber den Großteil seines Lebens unter den Römern. Für seinen Ziehvater Varus soll er rebellische Germanen züchtigen. Nun steht er vor der Frage, ob seine wahre Loyalität den Germanen oder den Römern gilt.

Hintergrund & Infos zu Barbaren
Im Oktober 2018 gab Netflix die Produktion der deutschen Historienserie Barbaren in Auftrag. Die Showrunner der Serie sind Arne Nolting und Jan Martin Scharf. Die Dreharbeiten zu Barbaren fanden von August bis November 2019 unter anderem in Ungarn statt. Die 6 Folgen umfassende 1. Staffel von Barbaren startete am 23. Oktober 2020 weltweit bei Netflix. (MK/MW)

https://www.moviepilot.de/serie/die-barbaren

Thema: Blacklist
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 22
Hits: 8147

20. Sep. 2020 18:55 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

User ohne Abmeldung bzw. INAKTIV

Claudia Aurora zuletzt online 19. Jan. 2020 - letzter Post: keiner
Thorbrandt zuletzt online 30.03.2020 – letzter Post: 06.03.2020
Astinus Valerius Laevinus zuletzt online 23. Feb. 2020 - letzter Post: 13.09.2019
Lucius Cornelius Dolabella zuletzt online 06. Mar. 2020 – letzter Post: 20.02.2020
Titus Iunius Scaevola zuletzt online 08.12.2019 - letzter Post: 08.07.2019
Lucius Cassius Minor zuletzt online 08.12.2019 - letzter Post: keiner



User mit keinem oder unvollständigem Steckbrief

Telys - zuletzt online 06. Mar. 2020
Ostara - zuletzt online 18. Aug. 2019
Myrina - zuletzt online 31. Jul. 2019
Runa – zuletzt online 08. Sep. 2019

Löschung auf Wunsch

Luna

» Fristablauf: 04.10.2020

Die Emails mit der Benachrichtigung wurde an die entsprechenden User versandt!

Die Blacklist wurde von mir gelöscht, und die Chars wunschgemäß entweder archiviert oder gelöscht. Lucius Cornelius Dolabella wurde für das RPG übernommen.

Thema: Technische Probleme
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 130
Hits: 22310

24. Aug. 2020 19:59 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Hm .... hast du vielleicht eine neue Version?

Thema: Technische Probleme
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 130
Hits: 22310

24. Aug. 2020 19:34 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Komisch .... ich habe jetzt wirklich sämtliche Browser getestet, und bei mir ist alles in Ordnung. Vielleicht stimmt ja irgendetwas nicht bei deinen Einstellungen. autsch

Thema: Technische Probleme
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 130
Hits: 22310

24. Aug. 2020 07:56 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Wechsel einfach mal den Browser. Ich habe festgestellt, dass das Problem bei mir nur beim IE auftritt. Bei den übrigen Browsern ist die Abbildung, soweit ich ausprobiert habe, okay. blümchen

Thema: Technische Probleme
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 130
Hits: 22310

22. Aug. 2020 11:06 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Ich bin gerade am Handy. Da sieht alles normal aus. Aber ich schaue mir das später noch mal genau an. Verändert habe ich jedenfalls nichts. O..O.... autsch

Thema: Fragen Gäste/User
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 334
Hits: 49888

20. Mar. 2020 09:12 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Dieses Wochenende nehme ich mir die Zeit für alle offenen Steckis. Nur noch ein kleines bisschen Geduld! blümchen

Thema: Charakterangebot/idee
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 151
Hits: 33893

18. Mar. 2020 17:05 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

moin moin, :Blümchen

sorry für meine späte Antwort, aber privat gehts bei mir gerade ziemlich turbulent zu. *kreisel*

Ein interessanter Char, und mein erster Gedanke war gerade, dass sie als wehrhafte Frau sehr gut zu unseren Söldnern passen würde, die in den germanischen Wäldern ihr Unwesen in Robin Hood-Manier treiben.

Wäre das etwas für dich???

Thema: Fragen Gäste/User
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 334
Hits: 49888

11. Mar. 2020 23:18 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Kein Problem! grins

Thema: Fragen Gäste/User
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 334
Hits: 49888

06. Mar. 2020 20:45 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Wie ich sehe, hat's jetzt doch geklappt? grins

Thema: Charakterangebot/idee
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 151
Hits: 33893

05. Mar. 2020 23:32 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Kannste gerne haben! grins Ich reserviere ihn dir.

Thema: Charakterangebot/idee
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 151
Hits: 33893

04. Mar. 2020 22:50 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Zitat:
Der junge Mann soll

ganz offiziell Aulus Petronius Kaineus Auli Petronii libertus heißen, aber eigentlich nur Petronius Kaineus oder Kaineus,

also Freigelassener eines Aulus Petronius ( ich habe die Petronier gewählt, weil diese Familie soweit ich sehe, nicht bespielt wird )


Sorry, für die späte Antwort! Aber jetzt habe ich genügend Zeit dafür! Also, die Petronier kannst du dir gerne für den Namen deines Freigelassenen auswählen. Der richtige Name deines Sklaven lautet Kaineus, wenn ich das richtig verstanden habe? Dann müsste der Name deines Freigelassenen folgendermaßen lauten:
Aulus Petronii libertus Kaineus

Das Alter und sein Lebensmotto gehen auch völlig klar, was du dir beispielsweise auch als Untertitel deines Charas nehmen könntest.



Zitat:
Wie funktioniert das mit den Avataren ? Gibt es einen Fundus oder suche selbst jemanden aus ?

Eure Avatare sind alle total schön , bewundere sie schon die ganze Zeit


Danke schön für das Kompliment! blümchen grins Ich kann dir auch gerne eines basteln, sobald du dich für einen Avageber entschieden hast.

Du kannst dir selber die Avaperson ganz nach deinem Geschmack auswählen.

Die vergebenen Avas findest du unter folgendem Link:
https://www.boards-4you.de/wbb10/1036/taken_avas.php?sid=
Reservierte Avatare unter diesem Link: https://www.clades-varianarpg.de/thread.p...eadid=1036&sid=
Ansonsten kann ich dir noch eine Avatardatenbank https://www.clades-varianarpg.de/thread.p...eadid=1048&sid=
anbieten, bzw. historische Filme, wo du dich unter dem jeweiligen Cast umschauen kannst und ein passendes Gesicht finden.

Thema: Technische Probleme
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 130
Hits: 22310

04. Mar. 2020 22:27 Forum: Informationscenter (auch für Gäste)

Zitat:
Original von Alexias
@Marcus: dein Postfach ist voll. ;)


Sorry! autsch Wie immer! lach Aber jetzt nimmer! grins

Thema: kein Präfix Androgyne Schönheit zum Kommandieren und Liebhaben
Marcus Claudius Lucenius

Antworten: 9
Hits: 1004

29. Feb. 2020 20:09 Forum: User-Gesuche

Hey, grins

leider habe ich bisher noch nichts von Maec gehört und könnte dir anbieten dich zu registrieren und dich versuchen anderweitig im RPG unterzubringen bis wir etwas von Maec hören. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir dich trotzdem begeistern könnten!

lg
Marcus

Zeige Themen 1 bis 20 von 246 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte »


Forenhosting bei Board-4You
Powered by WoltLab GmbH © 2001-2007
Impressum | Datenschutzerklärung
Clades Variana, ist " Online " seit Tage

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH